A r c h i v


Veranstaltungen der Sektion
aus jüngerer Vergangenheit

 

19. und 20. Januar 2017
Jahrestagung der Sektion FTh.G in Kooperation mit der Sektion Kritische Migrations- und Rassismusforschung "Migration und Männlichkeiten: Konstruktionen von Geschlecht und Differenz in der Einwanderungsgesellschaft" an der Universität Wien

Zum Tagungsprogramm...
Interview mit Susanne Spindler im Standard...

 

29. und 30. Januar 2015
Jahrestagung der Sektion FTh.G "Care! Feminism Confronts Capitalism. Herrschaft, Protest, Visionen im Feld der Sorgearbeit" an der JKU Linz

Zu den Tagungsberichten: Feministische Studien 2/2015 soziopolis.de

Zum Tagungsprogramm...
Zum Veranstaltungsflyer...

 

31. Oktober bis 1. November 2014
Tagung "Gender und Migration in der tertiären Berufs- und (Fach-)Hochschulbildung" am Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB, Zollikofen/Schweiz

Organisiert vom Komitee Geschlechterforschung der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Kooperation mit der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie und der Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie

Zum Tagungsprogramm...
Bericht zur Konferenz...

Keynote von María do Mar Castro Varela

Keynote von Angela Wroblewski

Vortrag Pauline Vessely, Sophie Vögele, Philippe Saner

 

10. bis 12. Oktober 2013
Konferenz "Musik, Gender & Differenz - Intersektionale und postkoloniale Perspektiven auf musikalische Felder" an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Bericht zur Konferenz auf derStandard.at (16.10.2013)

Zum Konferenzprogramm...
Book of Abstracts...
Konferenzposter...

 

26. und 27. September 2013
Sektionsveranstaltungen im Rahmen des Österreichischen Kongresses für Soziologie "Krisen in der Gesellschaft - Gesellschaft in der Krise", 25.-27. September 2013 in Linz

26. September 2013 | Panel Arbeit, Geschlecht & soziale Ungleichheiten in der Krise
in Kooperation mit der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der DGS und dem Komitee Geschlechterforschung in der SGS

27. September 2013 | Panel Krise der Männlichkeit(en)?

Zum Programm...

 

19. Oktober 2012
antifeminismen - Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum der Sektion FTh.G in Kooperation mit der Sektion Migrations- und Rassismusforschung am Campus der Universität Wien.
Mit Vorträgen von Ilse Lenz, Sara Farris und Birgit Sauer.

Zum Programm der Veranstaltung...
Zur Foto-Dokumentation der Veranstaltung...

 

29. September bis 1. Oktober 2011
Stream "Öffentliche Feminismen? Konstituierung von Öffentlichkeit" gemeinsam mit der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der DGS und der Sektion Geschlechterforschung in der SGS am Dreiländerkongress für Soziologie "Neuer Strukturwandel der Öffentlichkeit" an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Zum Call for Papers...
Zu den Abstracts der Vorträge...
Zur Kongress-Website...

 

5. Oktober 2010
"Neuer Geist des Kapitalismus?" — Perspektiven der Arbeits- und Geschlechterforschung: eine gemeinsame Veranstaltung mit der Sektion Arbeitssoziologie

Zum Programm der Veranstaltung...

 

24.-26. September 2009
"It’s never too late: Geschlechterverhältnisse in Österreich": Veranstaltung der Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung beim Kongress für Soziologie der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie (ÖGS) in Graz

Zur thematischen Ausrichtung der Veranstaltung...
Zum Programm der Veranstaltung...

 

4. April 2008
Technik und Geschlecht“: Veranstaltung gemeinsam mit dem Institut für Frauen- und Geschlechterforschung der JKU an der Universität Linz .
Tanja Paulitz (Graz): Verhandlungen der klassischen Maschine. Instabile Grenzziehungen, Epistemologie und Geschlecht.
„Get Organized?” Die Sektion Feministische Theorie und Geschlechterforschung stellt sich der Diskussion mit Nachwuchswissenschafterinnen


25.–27. September 2007
Sektionsveranstaltung am Kongress der ÖGS in Graz: "So happy together? Soziologie und Geschlechterforschung":
Nina Degele (Freiburg): Happy together: Soziologie und Gender Studies als verunsicherte Verunsicherungswissenschaften
Eva Flicker (Wien): Living apart together: Soziologie und Geschlechterforschung – ein Rückblick auf die letzten 20 Jahre an der Universität Wien
Birgit Riegraf (Bielefeld): Gender und Disziplinen in Bewegung?
Brigitte Aulenbacher (Hannover): Nachbarschaftskonflikte zwischen Soziologie und Geschlechterforschung: Über die (Un)Möglichkeit, dieselben Theoriegebäude zu bewohnen
Susanne Völker (Potsdam): Entsicherte Verhältnisse – Plädoyer für eine praxeologische Öffnung eingespielter Nachbarschaftsbeziehungen


29. Mai 2006
Vortrag: "Rhetorische Modernisierung: Widersprüche zwischen Diskurs und Praxis in arbeitsteiligen Geschlechterarrangements" von Angelika Wetterer